Sehnenscheidenentzündung De Quervain

Das Quervain-Syndrom ist eine Sehnenscheidenentzündung der kurzen Extensorensehne (M.extensor pollicis brevis) und der langen Abduktorensehne ( M. abduktor pollicis longus) des Daumens. Symptome sind Schmerzen, Schwellung im Handgelenk und im Daumen und Einschränkung der Daumenbeweglichkeit. Gewöhnlich wird die Entzündung verursacht durch kräftige, anhaltende oder wiederholte Daumenbewegungen.

Ruhigstellung:

Das anfängliche Ziel ist es, die Schmerzen und Entzündung im Bereich der Sehnen zu verringern. Ruhigstellung, Kühlen und Haltungsschulung sind dabei die wichtigsten Faktoren.

Es wird eine Schiene zur Unterstützung von Daumen und Handgelenk angefertigt oder verschieben. In der Regel wird dazu geraten, die Schiene einige Wochen lang zu tragen. Die Schiene hilft dabei, die Schmerzen zu lindern und die entzündeten Stellen zu beruhigen. Trage die Schiene bitte ununterbrochen und entferne sie nur für kurze Zeit, um trainieren zu können. Hebe deinen Arm oberhalb deines Herzens, wann immer du kannst.

Schmerzlinderung:

Versuche folgendes zur Schmerzlinderung:

  • Kühlpackung 10-15min mehrmals am Tag
  • Wechselbad: Fülle 2 Schüsseln mit Wasser, eine mit kühlem und eine mit warmem Wasser. Tauche die Hand für 1-2min. in das warme Wasser, dann für ½-1min. in das kühle Wasser. Wiederhole das etwa 10min. Beende das Wechselbad mit dem warmen Wasser.

Haltungsschulung:

  • Vermeide einseitige Bewegungen.
  • Vermeide es, Gegenstände so zu tragen, dass sich das Handgelenk zur Seite neigt, z.B. beim Topf anheben oder Schraubgläser öffnen.  
  • Verteile Lasten auf beide Hände, benutze immer beide Hände.
  • Manche Dinge können auf einer flachen Hand einfacher getragen werden, z.B. ein Teller.
  • Benutze verdickte Griffe an alltäglichen Gegenständen wie Stifte, Schlüssel, Messer und Zahnbürste.
  • Benutze Hilfsmittel: Glasöffner, selbst-öffnende Schere, Trolleys zum Tragen von Einkäufen.

Übungen:

Handgelenksübungen verhindern eine Beweglichkeitseinschränkung durch das Tragen der Schiene. Die Übungen sollten niemals schmerzhaft sein!

Beuge das Handgelenk und die                          Strecke das Handgelenk und die Finger, Daumen entspannt die Finger zurück

Wenn die Schmerzen langsam weniger werden, können die Übungen gesteigert werden. Allmählich kann die Schiene nur tagsüber, dann nur noch bei Arbeiten mit der Hand getragen werden.

In der Therapie werden angemessene Übungen durchgeführt.

Achte weiterhin auf die Haltungsschulung und vermeide einseitige, kraftvolle, sich wiederholende Bewegungen.

Kräftige langsam die Muskulatur durch sanfte Übungen wie z.B. das Drehen einer Kugel zwischen Daumen und Fingern oder durch das Bewegen der Finger und Daumen auf einem Stift von einem zum anderen Ende.

Veronika Parzl

Veronika Parzl